Ob Bach, Dvořák oder Rienecker, Oratorien, Gospel oder neues geistliches Lied: Die Kirchenmusik in Tönning bietet ein breites Konzertprogramm.

Sei es Kirchen- oder Kinderchor, Kantaten- oder Gospelchor: Jung und Alt bieten mit ihren Stimmen ein reichhaltiges Spektrum musikalischer und klanglicher Richtungen.

Seien es Trommel, Blockflöte oder Orff-Instrumente: Kinder haben Freude daran, das Musizieren mit diesen Instrumenten zu erlernen und zu praktizieren.

1978 erhielt Tönning durch den Kieler Orgelbauer Paschen eine neue Orgel. Im benachbarten Kotzenbüll wurde die Orgelbautechnik aus fünf Jahrhunderten erhalten.


Keine Nachrichten verfügbar.

Musikalisches Niveau und Gemeinschaft

Christian Hoffmann an der Orgel
Kreiskantor Christian Hoffmann am Spieltisch der Tönninger Orgel.

Christian Hoffmann führt seit 1995 die beachtenswerte Tradition der Kirchenmusik in der Eiderstadt Tönning fort, hat aber ebenso erfolgreich neue Impulse gesetzt. Sowohl Musizierende wie auch Zuhörerinnen und Zuhörer motiviert und begeistert er für alte und auch neue Musik. Dabei baut er auf die beiden Säulen Musikalisches Niveau und Gemeinschaft.

Getragen wird die musikalische Vielfalt von den vielen Sängerinnen und Sängern, Kindern und Erwachsenen in Chören und Instrumentalgruppen. 

Als Kreiskantor für den südlichen Teil des Kirchenkreises Nordfriesland wirkt Hoffmann über die Stadtgrenzen Tönnings hinaus und sorgt sich gemeinsam mit seinem Husumer Kollegen Kai Krakenberg um den musikalischen Nachwuchs für Gottesdienste und Gemeinden.

Christian Hoffmann saß bereits als Zwölfjähriger auf der Orgelbank. Weitere zwölf Jahre später beendete er sein Studium der Kirchenmusik in Heidelberg und Münster mit der Diplomprüfung B. Nach fünf Jahren als Bezirkskantor in Bad Soden wechselte er 1995 nach Tönning.

Kreiskantor
Photo of Christian  Hoffmann
Kreiskantor Christian Hoffmann
Otto-Wiesner-Str. 2
, 25832 Tönning
04861 68067
Weitere Konzerttermine
Freitag 20.07.18
Orgelkonzert

Der renommierte kanadische Organist Philip Crozier spielt ein Konzert mit Werken von Buxtehude Bach, Widor, u.a..


Beginn: 19:00 Uhr
mehr...
Samstag 28.07.18
Konzert des Vocalensembles Solosesto

Die sechs Mitglieder des Ensembles fanden vor 3 Jahren erstmals zusammen, um unter der Leitung von Kreiskantor Christian Hoffmann anspruchsvolle Chorliteratur in solistischer Besetzung zu singen. Im Zentrum des Konzertes steht das vierteilige Madrigal Lamento D‘ Arianna von Claudio Monteverdi. Weiterhin erklingen Werke von Dowland, Hassler, Brahms, Grieg und Mäntyärvi. 


Beginn: 19:00 Uhr
mehr...
Freitag 03.08.18
Virtuose Barockmusik

Susanne Ehrhardt, Chalumeau, Flöten und Klarinette und Maximilian Ehrhardt, Arpa doppia Barockharfe spielen virtuose Musik des Barock. 


Beginn: 19:00 Uhr
mehr...
Freitag 24.08.18
Broken Consort

Das CONCERTINO SCHLESWIG-HOLSTEIN bestehend aus Elke Holm und Kent Pegler v. Thun, Renaissance-Blockflöten, Thomas Rink, Renaissance-Blockflöten und Dulziane und Anne Gayed und Susanne Horn, Violen da Gamba spielt Werke von Henry VIII,  Anthony Holborne, Johann Schop, William Brade, Johann Sommer und Matthias Mercker .Als "Broken Consort" bezeichnet man um 1600 die sehr beliebte Besetzung mit Instrumenten aus unterschiedlichen "Familien": da werden dann Streichinstrumente jeder Größe mit Blasinstrumenten in unterschiedlichster Weise kombiniert.


Beginn: 19:00 Uhr
mehr...
Sonntag 02.09.18
Der Himmel – nahe bei mir – blau in blau Chormusik im Umbruch: Volkslieder in der Klassik

Zum zehnjährigen Bestehen des Vokalensembles Kleiner Chor Husum widmet sich der Chor Komponisten, die gegen Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts neue Wege gingen und einen Umbruch mitgestalteten. Freie Tonsprache, Erweitern der harmonischen Klangräume und Rhythmen. Werke von Holst, Elgar, Stanford, Bartok, Gorecki, Brahms, Gershwin, Boulanger. Vokalensemble Kleiner Chor Husum Bernd Grußendorf (Hannover), Klavier Susanne Böhm, Leitung


Beginn: 19:00 Uhr
mehr...